Mauseloch

Verein

Die Kinderstube Ergste wurde 1974 gegründet. Es handelt sich um einen eingetragen Verein, welcher vom Paritätischen Wohlfahrtsverband, der Stadt Schwerte und dem Landesjugendamt unterstützt wird.

Was bedeutet „Elterninitiative“ für mich als Elternteil?

Alle Eltern, deren Kinder in unseren Kindergarten aufgenommen werden, treten dem Verein als Mitglied bei.

Aus der Mitte der Mitglieder wird der Vorstand gewählt. Der Vorstand trägt die gesamte Verantwortung für die Einrichtung und für das Personal.

Für das Gelingen einer „Elterninitiative“ sind einige Dinge unabdingbar:

  • Mitgliedsbeitrag in Höhe von 12,50 Euro monatlich pro Kind
  • Elterndienststunden
  • 12 Std. pro Jahr/Familie, z. B. Gartenarbeit, kleine Reinigungs- bzw. Reparaturarbeiten, Einkäufe usw.
  • einmal jährlich eine Elterndienstwoche, in der in Zusammenarbeit mit einer weiteren Familie Arbeiten erledigt werden sollten.
  • Mithilfe bei Festen und Themennachmittagen, Teilnahme an Elternabenden und Mitgliederversammlungen.
  • Evtl. Übernahme eines Ehrenamtes, d. h. Wahl in den Vorstand bzw. Elternrat

Was habe ich von dieser „Eigeninitiative“?

Sie können das Umfeld ihres Kindes aktiv mit gestalten und sich mit ihren Ideen und Wünschen einbringen. Als Mitglied des Vereins haben sie durch Besuch der Mitgliederversammlung ein direktes Mitspracherecht.